Alpin Notruf: 140

Unsere Stützpunkte!

Ausgangspunkte für Einsätze

Einsatzzentrale und Depot

Im September 2016 eröffneten wir unser neues Bergrettungshaus in Pernitz. Am schwierigsten war es ein geeignetes Grundstück in unserem großen Einsatzgebiet zu finden. Nach langem Suchen wurde eine kleine ungenutzte Fläche, von knapp 300 m², direkt an der Hauptstraße in Pernitz gefunden. Dieser Bereich lag zudem sehr zentral in unserem Einsatzgebiet und ist bei Einsätzen für die Mannschaft somit sehr gut erreichbar.

Vor dem Bau hatten wir unsere Gerätschaften (KFZ, Rettungsmaterial, Bekleidung usw.) an verschieden Plätzen verstreut. Durch diesen Umstand war es höchste Zeit eine längst notwendige Einsatzzentrale zu errichten. Durch diese Errichtung ist es uns nun möglich, im Einsatzfall alle Gerätschaften griffbereit zu haben und dadurch schnellstmöglich die aktive Rettung aufzunehmen.

Diensthütte

Unsere Ortsstelle verfügt auch über eine Diensthütte am Unterberg, wo an den Wochenenden während des Liftbetriebes unser Dienst verrichtet wird.
Die „Reserlhütte“ wurde um das Jahr 1957 in nur 2-jähriger Arbeit von den Rettungsmännern der Ortsstelle erbaut und steht nicht weit entfernt vom Schutzhaus am Unterberg.

Wie alles entstand und wie die Hütte zu ihrem Namen gekommen ist könnt ihr gerne in der Chronik nachlesen.